Vandalismus lohnt sich nicht

Du möchtest jeden Tag gut aussehen? Dein Bus auch.

Immer wieder werden unsere Busse beschädigt: Scheiben werden zerkratzt oder beschmiert. Sitzpolster aufgeschlitzt, mit dem Feuerzeug "angekokelt" oder durch dreckige Schuhe verschmutzt. Möchtest Du auf einem dreckigen Sitz Platz nehmen?

Richtig gefährlich wird es, wenn die Nothämmer als "Souvenir" entwendet werden - im Notfall kann dann die Scheibe nicht mehr eingeschlagen werden und der Fluchtweg bleibt versperrt.

Die Behebung dieser Schäden in unseren Werkstätten kostet Arbeitszeit und Geld. Die Kosten müssen von allen Fahrgästen getragen werden, indem die Fahrkarten teurer werden.

Immer fair und sauber bleiben!

Wer dabei erwischt wird, wie er die Fahrzeugausstattung oder die Haltestellen beschädigt, wird für die Behebung der Schäden zur Kasse gebeten und hat zusätzlich mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen.

Vandalismus ist kein Kavaliersdelikt: solltest Du sehen, wie jemand mutwillig Sachen beschädigt, dann zögere nicht und sprich den Busfahrer darauf an.