Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim

20 Jahre Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim – Keine Preiserhöhung zum 1. Januar 2017

(Regensburg, 16. November 2016) Zum 20-jährigen Jubiläum der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim (VLK) gibt es gute Nachrichten für alle Kunden: Zum 1. Januar 2017 wird es keine Preiserhöhung geben. Die Preise der Einzel- und Gruppentickets, Zeitkarten und Abonnements von Berufs- und Ausbildungspendlern sowie für Schüler bleiben auch in 2017 stabil. Auch die Tickets der Freizeitbuslinien von Regensburg nach Riedenburg, sowie von Kelheim nach Mainburg werden nicht teurer.

„Wir möchten ein Zeichen für einen starken Nahverkehr setzen und bedanken uns bei allen Fahrgästen für ihre jahrelange Treue", so Jörg Konrad, Geschäftsführer der RBO in Regensburg. „Wir halten die Preise für unsere Kunden im Landkreis Kelheim stabil“. 38 Linien der VLK ermöglichen den Fahrgästen täglich eine optimale Ortsanbindung im Landkreis Kelheim.
„Nahverkehr für den Fahrgast attraktiv und bezahlbar zu gestalten, ist für alle Beteiligten in diesem Markt eine Herausforderung. Als Verkehrsgemeinschaft sind wir uns unser Verantwortung sehr bewusst", so Mike Süß, zuständiger Sachgebietsleiter am Landratsamt Kelheim.

Weitere Informationen zur Verkehrsgemeinschaft Landkreis Kelheim gibt es online unter www.vlk-kelheim.de.